Verlag Brüder Hollinek

Fachzeitschrift für Aus- und Fortbildung in Kindergärten, Schulen und Vereinen

Heft 1 / 2017


32 Seiten

erschienen im Jänner 2017

Schriftleitung: Klaus Greier
Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 7,90 €
MwSt.-Betrag: 0,72 €
Beschreibung

Editorial

______________________________________

C. Drenowatz & K. Greier

Förderung von motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei Kindern und Jugendlichen - Ein möglicher Ansatz zur Verbesserung des Bewegungsverhaltens und Prävention von Übergewicht und Adipositas

________________________________________

M. Oelschläger, F. Traub, S. Kaiser-Jovy & H.-M- Hölz

Perspektiven der Vermarktung touristischer Destinationen mit Hilfe von Trendsportarten

________________________________________

K. Rom

Vernetzter Unterricht - Geometrische Optik im Fach Bewegung und Sport 

_________________________________

V. Senn, E. Kornexl & K. Greier

Persönlichkeitsmerkmale und Kompetenzen von Sportlehrkräften und deren Einfluss auf die Motivation von Schülerinnen und Schülern

________________________________________

S. Bolzano & D. Winkler

Spielerisch Mut und Neugierde wecken

________________________________________

S. Bolzano & D. Winkler

Offene Lernwege und Herausforderungen für neugierige Kinder - "MUT TUT GUT!"

________________________________________

Impressum

 

Eingangs möchte ich Sie in Namen des gesamten Redaktionsteams herzlich im Neuen Jahr begrüßen und Ihnen ein gesundes und sportliches 2017 wünschen. Das vorliegende Heft unterscheidet sich von den vorangegangenen Ausgaben dahingehend, dass es sich diesmal um kein klassisches "Themenheft" handelt. In dieser Ausgabe werden vielmehr Beiträge vorgestellt, die die Vielseitigkeit des Sports widerspiegeln bzw. die verschiedenen Disziplinen der Sportwissenschaft darstellen.

So beleuchten C. Drenowatz & K. Greier in ihrem Beitrag "Förderung von motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei Kindern und Jugendlichen - Ein möglicher Ansatz zur Verbesserung des Bewegungsverhaltens und Prävention von Übergewicht und Adipositas" das breite Feld der Sportprävention, während das Autorenteam M. Oelschläger, F. Traub, S. Kaiser-Jovy & H.-M- Hölz mit ihrer Studie "Perspektiven der Vermarktung touristischer Destinationen mit Hilfe von Trendsportarten" sport-ökonomische Inhalte aufgreifen.

K. Rom zeigt in seinem Artikel "Vernetzter Unterricht - Geometrische Optik im Fach Bewegung und Sport" auf, wie es gelingen kann, physikalische Inhalte in den Sportunterricht zu integrieren. Ein ebenfalls sportpädagogisches Thema wird von V. Senn, E. Kornexl & K. Greier behandelt. Ihr Beitrag "Persönlichkeitsmerkmale und Kompetenzen von Sportlehrkräften und deren Einfluss auf die Motivation von Schülerinnen und Schülern" will aufzeigen, wie die Sportlehrerpersönlichkeit sein und handeln sollte, um Lernende in positiver Weise zu beeindrucken.

Zu guter Letzte stellen S. Bolzano & D. Winkler in ihrem Artikel "Spielerisch Mut und Neugierde wecken" das erfolgreiche Konzept "Mut tut gut!" vor. Im abschließenden Praxisbeitrag "Offene Lernwege und Herausforderungen für neugierige Kinder - "MUT TUT GUT!" zeigen sie mittels ausgewählter Bewegungskarten, wie durch interessante Anordnung von Geräten - welche KInder zum Mit- und Weiterdenken ermuntert - im UNterricht Freude, Lust und Kreativität zur Regel werden können. 

Freude und Lust wünschen wir Ihnen auch bei der Lektüre dieser Beiträge.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Klaus Greier